Fahrt nach Zimbawe

 

Am 15.01.13 machten wir uns langsam(wir reisen jetzt wirklich langsamer) in Richtung Zimbawe. Wir durchfuhren die nordöstliche gelegen fruchtbare Provinz Südafrikas: Limpopo. Leider bei Regen und Nebel(deswegen wenig Fotos).Über den Mageobaskloof(Paß), berühmt durch die vielen Farnarten, wilde Orchideen und Teeplantagen erreichten wir Tazneen. Dort befinden sich große Anbaugebiete für tropische Früchte: Orangen, Bananen, Papaya, Avocados, Nüsse, Blumen und Gemüse. Zwischendurch führte uns der Weg durch das ehemaliges Homland Vende aus der Zeit der Apartheid. Dass es wirtschaftlich noch immer zurück liegt, merkt man  durch schlechtere Straßen, Müll neben der Straße und nur ganz kleine Felder und keine größere Geschäfte. Die Landschaft ist sehr schön.

Scroll to top