Arequiba(Peru)

Arequiba(Peru)
Seit dem 6.12.17 sind wir in Peru. Zwei Tage hielten wir uns in der weißen Stadt Arequiba auf. Weiß wegen der historischen Gebäude aus Sillargestein(Vulkangestein des Chachani).Weiß auch deswegen, weil früher nur weiße Einwohner gelebt haben. Das ,,Farbige“Personal musste in Außenbezirken leben. Im historischen Zentrum wurden jetzt die Autos verbannt. Der Höhepunkt war der Besuch des Santa Catalania Klosters ,,Eine Stadt in der Stadt“.
Freude kam auf, als wir am Campingplatz Ute und Jens getroffen haben, die wir in La Paz kennenlernten. Wir verbrachten einen schönen gemütlichen Tag in dieser schönen Stadt und ließen es uns gutgehen.

Scroll to top